Irene

 

Hüterin vom Dachshof

Schamanische Heilerin in der Tradition unserer Ahnen

Bayrische Ureinwohnerin

Meine Seele ist tief mit unserem Land verwurzelt. 

Diese Liebe zu meiner Heimat habe ich schon als Kind intensiv empfunden.

Ich liebte es, den ganzen Tag in der Natur unterwegs zu sein, "Lager" zu bauen, verbotene Feuer zu machen oder gemeinsam mit meinem Cousin "wir retten die Umwelt" Aktionen zu machen, in dem wir z.B. Müll aus dem Fluss fischten.

Schon damals sammelte ich gern Knochen, Schädel, Hasenpfoten und Felle

und schaute mir  Filme über Naturvölker an.

Ein bisschen anders war ich immer schon. Sehr mitfühlend und empathisch, aber oft auch von einer tiefen Frustration heimgesucht, die ich nicht zuordnen konnte.

Mein Leben führte mich durch viele Lernprozesse, Prüfungen und Krisen.

Ein Weg von Versuch und Irrtum.

Zweifel waren meine ständigen Begleiter.

Ich wollte diesen Weg nicht gehen, die Verantwortung dieser Aufgabe erschien mir zu groß.

Doch man kann seiner Bestimmung nicht entgehen und so mache ich jetzt meine Arbeit. Mit viel Liebe, Erfurcht, Demut und großem Respekt, aus ganzem Herzen und so gut ich es kann.

Weil jetzt die Zeit gekommen ist, wo jede helfende Seele gebraucht wird.

 

In Liebe

Irene, die Hüterin vom Dachshof

 

                                                          authentisch - echt - ehrlich